www.beby-piri.blogspot.ch

www.beby-piri.blogspot.ch
www.beby.ch

Mittwoch, 7. November 2012

es stinkt...

 
.... in unserem Keller und immer wieder macht es:
"blub" !
Neun Köpfe mussten daran glauben, sie wurden gehobelt und gestampft.
Witwe Bolte hat es auch getan.
Kolumbus hat es das Leben gerettet.
Ihr wisst, was ich meine?
Piri die Bäuerin

Kommentare:

  1. He jo, Suuuurchrut! Stinkt grässlich, isch denn abr umso besser:-) Mmh... herrlich! Griessli Cornelia PS: Ha, hüt si mini 2 Landfraue Agenda cho: Wuuuundrschön!!!

    AntwortenLöschen
  2. mjaaaammmm, ein "berühmt-begabter metzger" (frag mal meine familie ☺) macht "heuer-steaks", gefüllt mit sauerkraut - sehr lecker! produziert aber reichlich düsenantrieb (siehe neuste mig*os kolumne von bänz friedli)☺
    ich wünsch dir nach der reife guten appetit!
    muntsch, daniela

    AntwortenLöschen
  3. Sauerkraut, was besserers als das;)
    Ich lieeebe es und ist meega gesund!!;)
    Liebs Grüessli, Rita

    AntwortenLöschen
  4. jep bei uns hats früher auch immer im keller 'gerochen'...ich liebs..mmmmh!!
    liebi grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  5. Ahhhh fein!
    Suuuurchrut mit Schupfnudle oder mit Rollschinkli und Härdöpfel
    .....upppps , ich glaub ich muess go z'morge neh....ha scho hunger,
    hi,hi.
    liebe Gruess
    caro

    AntwortenLöschen
  6. Schade, Piri, dass du so weit weg wohnst. Zu gerne würde ich mal dein selbstgestampftes Sauerkraut probieren. Ich muss zugeben: Wenn das bei uns mal auf den Tisch kommt — leider viel zu selten, weil die Herren das nicht mögen — dann beim Discounter eingekauft und aus der Tüte gequetscht. Das ist bestimmt ein himmelweiter Unterschied . . .
    Viele Grüße,
    Raphaela

    AntwortenLöschen
  7. Mmmmmh - ich liebe es, das Sauerkraut, was da gährt im grossen Pott. Und es erinnert mich grad an früher - als Kind, als wir im Winter dann eben das Sauerkraut aus dem Pott holten - und es war so fest gestampft, dass man es so richtig abkratzen musste ... und feeeeein war das :-)
    Ich wünsch dir einen guten Tag.
    Grüssli
    Ida

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie liebe ich selbstgemachtes Sauerkraut!
    Ja die liebe Piri muß mal ne Rundreise mit Ihrem Topf machen.
    Hier hast Du nen Handwagen dafür:

    |_____|--|
    .°...°.......... die Lu macht schon mal ihre Tür weit auf!

    AntwortenLöschen
  9. Me hönd bi ös de hem dem Suuchruut gsät(ohni r), ebe wege dem Gschäckli. Aber choge guet isches denn scho, e so mit Schpeck ond Herdöpfel drenn, gell...

    Liebi Grüessli os Rieche

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen

  10. ♥ ....nei....
    ...würkli... kei Ahnig?
    Was isch es denn?

    Liebs Grüessli
    Nathalie... bi mega gwunderig!

    AntwortenLöschen
  11. Bei den meisten Kommentaren verstehe ich ja nur Bahnhof. Schwyzerdütsch ist gar nicht so einfach zu verstehen. Aber, dass es sich um Sauerkraut handelt, habe sogar ich verstanden. Bei uns gibt es ja Eisbein oder Bratwürstchen dazu, was ist denn bei Euch der Renner zum Sauerkraut? Auf jeden Fall ist das selbstgemachte bestimmt eine leckere Sache.

    lieben Gruß
    Brigitte die Weserkrabbe

    AntwortenLöschen
  12. und ist das für euch? oder verkauft ihr es? 9 köpfe klingt jetzt ... viel ;)

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, doch leider ist die Sicherheitsfrage von Nöten, bitte habt Verständnis, Piri