www.beby-piri.blogspot.ch

www.beby-piri.blogspot.ch
www.beby.ch

Mittwoch, 18. Januar 2012

mille fiori


Tausend Blümchen oder mille fiori...
 keine tausend aber sicher schon hundert gemacht....
 allerdings sind diese neu und sogar eine Anleitung hab ich dazu geschrieben,
 ein bisschen Werbung in eigener Sache kann nicht schaden...
 und weil es soviel Freude macht, ist hier die Anleitung für euch Mädels da draußen dazu.

Kommentare:

  1. So herrlich kuschelig schön und rote Mohairwolle hätte ich grad im Haus. Diese überaus schön gestaltete Anleitung werde ich mir auf alle Fälle gleich mal ausdrucken. Vielen lieben Dank und liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. ...und keine malt so zauberhaft-schöne anleitungen wie du!♥☺ muntsch, daniela

    AntwortenLöschen
  3. ich auch...ich werds auch versuchen....aber solche schöne wolle hats in all den schubladen nichts dabei bei mir....muss da wohl wieder mal ins lädeli hüpfen...grins!!!! die sehen soooo süss aus!
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  4. Oh chère Piri
    das sind ja wirklich die echten Dornröslirosen....
    So herzig!!
    Wûnsche dir einen rosigen tag!
    ♥-lich Smilla

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Beby

    ui.... die sehen ja " härzig " aus....
    Aber ob ich das auch kann... Deine Anleitung ist zwar perfekt, weiss aber nicht ob das was nützt bei meinem Talent.... :-)))
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag, obwohl nass...
    Liebe Grüsse
    Träumerin

    AntwortenLöschen
  6. Auf was Du immer alles so kommst. Mir würde so etwas nie einfallen, aber ich habe ja auch mit Handarbeiten nichts am Hut, finde nur schön, was andere damit alles machen können. Die Röschen sehen toll aus. Gibt es auch Sonnenblumen?

    Einen schönen Sonntag
    und liebe Grüsse
    die Weserkrabbe Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine wunderschöne Anleitung!!

    Celina trägt dein Blümchen an der Mütze mit Stolz und wird oft darauf angesprochen:-)

    Deine schöne Kartenbox habe ich letzte Woche verschenkt und die Empfängerin war ganz begeistert:-))
    Ich werde mir am nächsten Weihnachtsmarkt in Brienz Nachschub holen müssen;-)

    LG Christine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    die Rosen sehen so schoen Kuschlig aus.Tolle Wolle die Du dafuer verwendet hast.
    Ein Blickfang fuer die Augen.

    Sei lieb gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  9. man möchte sich das "Dornröschen" behutsam auf die Hand legen, sie immer wieder ansehen und manchmal auch anfühlen ... und mit hang vorsichtigem Anpusten aus ihrem Schlaf zum Leben erwecken ... märchenhaft schön sind sie alle, egal ob 100 oder 1000 ♥

    AntwortenLöschen
  10. oh, wieso steht da "hang" ... natürlich soll es heißen "ganz" ... entschuldigung

    AntwortenLöschen
  11. Oh sind die süss, wunderwunderschön! Da heb ich mir die Anleitung doch gleich auf... :-) lieben Dank dafür! Herzliche Grüsse vom Wullechneuel

    AntwortenLöschen
  12. Die Röschen sehen ja reizend aus, da hätte ich direkt Lust, das mal auszuprobieren.
    Danke für die Anleitung... bin gespannt, ob das auch ein Häkelunkundiger wie ich versteht.
    Der Blog ist eine Augenweide, die vielen netten gemalten Bilder, da kann man sich fast nicht dran satt sehen.
    Schönen Sonntagabend und liebe Grüße von Zaunwinde

    AntwortenLöschen
  13. Hallo :o)

    das Modäll würd mir au no gfalle. Nimmsch es mit....dankä
    liebe Gruess und en schöni Wuchä

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, doch leider ist die Sicherheitsfrage von Nöten, bitte habt Verständnis, Piri