www.beby-piri.blogspot.ch

www.beby-piri.blogspot.ch
www.beby.ch

Mittwoch, 27. Juni 2012

Kirschen

Kleiner Auszug aus meinem Tagebuch
 Piri

Kommentare:

  1. Jo, da Joor ischt das so e Sach mit dene Chriesi. Au do zRieche hetts eber vill Hagelschäde ge ond es sönd au vill aapicket worde vo de Vögel. I ha grad geschter e Schächteli voll kauft. Du, die sönd denn aber scho no choge guet...

    Dis Tagebuech ischt denn scho no näbes bsonderigs ond Schöös. Liebevoll hesches no mit schöne Biltli verziert ond e wunderbare Schreft dezue ane grad au no, also do muen i Der för da Kunschtwerkli herzlech gratuliere...

    Liebi Grüessli os Rieche

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  2. Hübsch Dein Tagebuch. Schade, dass die Kirschen dieses Jahr nicht so toll sind. Gut, dass Ihr genug Helfer habt, sonst hätte ich mich glatt auf den Weg gemacht. Aber ich glaube, da hättest Du wenig Freude, bei mir würden die meisten Kirschen wohl eher im Bauch landen als im Korb:-).

    Weiterhin viel Spass beim Ernten.

    lieben Gruß
    Brigitte die Weserkrabbe

    AntwortenLöschen
  3. ui, dann wünsch ich viel motivationsschub zum verlesen! gestern hab ich bei der dörflichen bushaltestelle auch fast reife kirschen gesehen - das ging jetzt aber schnell...
    also dann, viel pfupf im hintern, hoch die leiter! herzlichst, daniela

    AntwortenLöschen
  4. Oh Piri du siehst ja wieder bezaubernd aus, wie du da unter dem Kirschbaum stehst!!
    bbbbb

    AntwortenLöschen
  5. ♥ äs wundervolls Bild us dim Tagebuech!
    Viel Erfolg bir Ärnti!!!!
    gglg♥

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Piri, vielen vielen lieben Dank für die schöne Post aus deiner Landidylle! Ich habe mich riesig gefreut! Schau mal bei mir rein!
    Frohes Kirschenernten wünscht Michaela (auch die Bauern im Rheinland klagen über zuwenig Kirschen dieses Jahr, hörte ich auf dem Markt)

    AntwortenLöschen
  7. Na dann bleiben die Kirschgläser in diesem Jahr wohl leer ...
    Viele grüße in deine Bilderbuchwelt, majorahn

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Piri, wie schade um die Kirschen... Vielleicht bleibt dann in diesem Jahr neben der Ernte etwas "Urlaubs"zeit für Dich? Vor ein paar Tagen kamen Deine wunderschönen Sommerpostgrüße bei mir an. Ich habe mich sehr gefreut und die entzückenden Schweizer Glücksschweine heute mal kurz vorgestellt... Ganz lieben Dank und herzliche Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Piri, wie schade um die Kirschen... Vielleicht bleibt dann in diesem Jahr neben der Ernte etwas "Urlaubs"zeit für Dich? Vor ein paar Tagen kamen Deine wunderschönen Sommerpostgrüße bei mir an. Ich habe mich sehr gefreut und die entzückenden Schweizer Glücksschweine heute mal kurz vorgestellt... Ganz lieben Dank und herzliche Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
  10. Liebes Beby
    Ja ist wohl schon so - absolut kein Kirschenjahr. Und solche Kirschen zu pflücken ist auch kein Schleck. Ich erinnere mich da mal an früher ... ui, wie ich das eben nicht mochte ... und doch müssen sie irgendwie ab dem Baum, gell.
    Ich wünsch dir frohen Mut bei der Kirschenpflückarbeit und schick tausend kleine Grüsse an dich und all die Helferlein rundrum!
    Herzlichst
    Ida

    AntwortenLöschen
  11. Also nun muss ich mal nachfragen, wie es deinen Kirschen ergangenist. Unsere (2 sehr alte Bäume und 2 sehr junge) warendieses Jahr auch nix. Also als sie reif waren, fast schwarz und super lecker. Kamen zwei Tage hintereinander heftige kübelartige Regenergüsse. Danach waren die meisten (und es waren echt viel weniger als letztes Jahr) entweder verschimmelt oder vom Baum gefegt. Sehr schade. Ich habe kein einziges Glas Marmelade hinbekommen. Aber, oh Wunder, ich fand noch ein verstecktes Glase vom letzten Jahr. Schöner Trostpreis ;)

    Liebe Grüße . Tabea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, doch leider ist die Sicherheitsfrage von Nöten, bitte habt Verständnis, Piri