www.beby-piri.blogspot.ch

www.beby-piri.blogspot.ch
www.beby.ch

Montag, 23. April 2012

Teufel nochmal....

...hier geht es nicht um die Schönheit dieses Kerls.
Sondern darum, dass ich bei den Kommentaren die Sicherheitsfrage wieder einstellen musste.
Komische oder fremdländische Zeichen die unter Anonym bei meine Kommentaren erscheinen und die für mich keinen Sinn ergeben, möchte ich nicht.
Der blöde Spruch:
"beweisen sie, dass sie kein Computer sind",
macht nun durchaus Sinn.
herzlich
Piri

Kommentare:

  1. hupps! es gibt glaub ich auch die möglichkeit, kommentare erst nach deiner sichtung freizugeben, aber wie frau dies macht, weiss ich nicht.... grüessli, daniela

    AntwortenLöschen
  2. tut mir leid, liebe barbara, ich muss die wimpel erst auf die nordseite hängen, damit du nicht an uns vorbeifährst (tust du ja eh nicht ☺) eine der kleinen wimpelketten soll tatsächlich ans fenster meiner werkstatt, zur strasse hin - aber erst, wenn ich die werkstatt aufgeräumt habe, sozusagen als belohnung ☺ muntsch, daniela

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja oberdoof liebes Beby. Dann hoff ich, dass sich so kein Teufelchen mehr in deine Kommentarbox verirrt.
    Hab eine gute Woche. Liäbs Grüässli
    Ida

    AntwortenLöschen
  4. Sch...gell. Ich habe die Funktion, dass ich die Kommentare zuerst kontrollieren muss, aber jetzt bei diesen neuen Bloggeransichten, weiss ich auch nicht gerade wo das im Moment wäre. Wenn Du willst kann ich mal suchen. Hey, aber dein Teufeli sieht lustig aus, so strubbelig wie das Füchslein vom Wochenende:-) Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  5. Na dann beantworten wir doch wieder die Sicherheitsabfrage, wenn sie von so einem netten Teufelchen kommt:-).
    Ist ja auch nicht schlimm, nur nervig. Aber es gibt nix, dass mich von Deiner Seite abhalten könnte:-) und wenn es zehn Sicherheitsabfragen wären. Das steh ich durch!!!

    lieben Gruß
    Brigitte die Weserkrabbe

    AntwortenLöschen
  6. Zu deiner Beruhigung, mir schreiben die auch und wenn man den Kommentar bei Google eingibt erscheinen unzählige Seiten mit Gästebüchern wo identische Einträge stehen, scheint also nüx persönliches zu sein. Ich persönlich trage mich aber jetzt erstmal hier als Leser ein :) Ach, und ja, es geht das man vorher die Kommentare prüfen kann bevor die öffentlich werden, auch ohne diesen Buchstabensalat.
    Du gehst auf Einstellungen, dann Posts udn Kommentare und dann schaltest Du Kommentarmoderation ein.
    Ganz lieben GRuß
    Jana

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, doch leider ist die Sicherheitsfrage von Nöten, bitte habt Verständnis, Piri