www.beby-piri.blogspot.ch

www.beby-piri.blogspot.ch
www.beby.ch

Montag, 22. August 2011

Strohhalm

Heute Morgen bin ich mit meinem Bauer, oder er mit mir mir, hinaus auf das Ackerfeld, um die Spuren der Gezeiten ein zu sammeln. Manch grosse Steine liegen auf der Erde und beschädigen Maschinen, würde man sie liegen lassen.


Bei der Arbeit kam mir ein alter Bauernwitz in den Sinn, den ich nun erzählen möchte.


Bauer und Bäuerin arbeiten gemeinsam auf dem Feld. Dabei stellt der Mann plötzlich fest, als er seine Gattin von hinten sieht, dass sie in den letzten Jahren wohl ein wenig zugenommen hat. Er klopt seiner Frau freundschaftlich auf ihr Hinterteil und meint: "du schwingst ja einen richtigen Mähdrescher! "Verdutzt nimmt seine Angetraute die Äusserung zur Kenntnis.


Des Tageswerk müde gehen beide am Abend zu Bett. Liebevoll und zärtlich nähert sich der Ehemann seiner Frau und flüstert ihr zu: "du, heute Nacht hätte ich Lust.....!


Sie antwortet ihm: "Schatz, heute lohnt es ich nicht, meinen Mähdrescher für deinen Strohhalm hervor zu nehmen!"


Ich wünsche euch allen eine friedliche Woche


herzlich Piri

Kommentare:

  1. Einfach nur herrlich, habe laut gelacht. Mehr von solchen alten Bauernwitzen bitte. Und die Zeichnung passt auch wunderbar dazu. Eine gute Nacht und

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    AntwortenLöschen
  2. Sowas kann mir ja nie passieren... wir haben ja nur Grünland!!
    Schmunzelde Grûsse Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. ;-)

    und wie immer eine superherzige zeichung dazu!

    von herzen - maya

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, doch leider ist die Sicherheitsfrage von Nöten, bitte habt Verständnis, Piri