www.beby-piri.blogspot.ch

www.beby-piri.blogspot.ch
www.beby.ch

Montag, 3. Juni 2013

rot

Meine neue Arbeit, so nebenbei, fängt mit diesem Muster an.
Rate mal, was ich mir da ausgeheckt habe ?
Auflösung ende Woche
herzlich 

Nachtrag: Die Pfingstrosen vom letzten Post haben mich am Samstagsmarkt, in Aarau, ganz lieb angeschaut und mir zugeflüstert; "nimm mich, kauf mich"!
Die Akelei sind aus meinem Garten.

Kommentare:

  1. herzli häkelmuster?
    die akelei und pfingstrosen liebe ich auch, aber die tiefroten, habe grad vor 3 minuten an einer tief geschnuppert ☺
    grüsse dich ganz herzlich, daniela

    AntwortenLöschen
  2. ja das gibt nach mir ein herz....schön so an eine tasche odermit Karabiner zum verschenken...von herz zu herz...wunderbar dein Strauss meine Pfingstrosen sind vor 2 tagen aufgegangen....tief rote habe ich ganz liebe grüsse sendet dir brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Keine Ahnung und mir fehlt auch die Fantasie, mir vorzustellen, was Du da wieder bastelst oder häkelst. Wahrscheinlich wird es eine Pfingstrose oder ähnliches. Klär mich/uns bitte mal auf.

    lieben Gruß
    Brigitte die Weserkrabbe

    AntwortenLöschen
  4. Nun Beby, ganz klar, das wird ein Herz... aber wie und womit ... tja, da wart ich dann malmsehr gespannt auf deinen nächsten Post.
    LiäbsnGrüässli
    Ida

    AntwortenLöschen
  5. Bei Piri wächst also Schokolade auf den Bäumen! Was du nicht alles erzählst ;-))). Ist wohl eine besondere Züchtung *lach*? Und aus der Häkelschrift vermute ich mal, dass du was feines mit Herzln häkelst, oder irre ich mich? LG Daniela

    AntwortenLöschen
  6. Ich weiß es, ich weiß es! :-)
    Aber ich darf es wohl noch nicht verraten, oder?
    Bin schon gespannt, wie es weitergehen wird.
    Liebe Grüße,
    Raphaela
    P.S.: Dass der Franz L. dein Bauer ist, das hatte ich mir dann schon gedacht. ;-))

    AntwortenLöschen
  7. Tippe auch auf ein roooootes Herz! Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, doch leider ist die Sicherheitsfrage von Nöten, bitte habt Verständnis, Piri