www.beby-piri.blogspot.ch

www.beby-piri.blogspot.ch
www.beby.ch

Freitag, 23. März 2012

Tody...

Tody ist der kleine Tod.
Wie sieht der Tod aus?
Ist er der schwarze Sensemann,
oder doch eher ein Knochengerüst mit Totenkopf?
Nein, wir stellen uns dieser kleine Kerl auf dem Bild vor.
.
Wenn jemand stirbt, wie erkläre ich gerade einem Kind den Tod?
Auf der Suche nach einem Bilderbuch wurde Elisabeth nicht fündig
und so schrieb sie die Geschichte von Tody und Angelina.
.
Den Inhalt der Geschichte möchte ich euch das nächste mal näher bringen, aber eines kann ich euch versichern, das kalte gruseln bekommt ihr nicht. Es ist eher so, das nach dieser wunderbaren Geschichte die Gewissheit da ist, das zum Leben auch der Tod gehört.
.
Neugierig ?
Bis bald, eure Piri

Kommentare:

  1. Ja es ist so, der Tod gehört zum Leben, obwohl dies oft schwer zu verstehen und zu ertragen ist. Bestimmt wars eine nicht einfach Aufgabe, einerseits die Geschichte des Todes kindgerecht zu schreiben, aber genau so schwierig wars wahrscheinlich auch, eben den Abschied, den Tod zu bebildern. Bin sehr gespannt und find es toll, dass du das gemacht hast.
    Habs gut und sei lieb gegrüsst
    Ida

    AntwortenLöschen
  2. ♥ das tönt nach ganz äme spezielle Thema... schön... äs söllti ja o nid Angscht u Schrecke bringe, i bi gspannt ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebschti Beby
    Heb tuusig Dangg für dini wundervolli Unterstützig und Zämmearbet. Mir hei gmeinsam es wundervolls Buech entstoh loh und ich wünsch uns, dass es ganz vielne Chinder, Eltere und Erwachsene hälfe tuet.
    Ich freu mi uff euses wieteri Mitenand...mis nächschti Buech isch scho am Entstoh..schmunzel.

    Ich umarm Di, liebschti Griessli
    Elisabeth (Elli)

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein schönes und auch wichtiges Thema!
    Ich komme ja doch hie und da durch meine Arbeit an dieses Thema heran und hab schon viel erlebt.
    Ich finde das eine super-tolle Idee, dies den Kindern mit einem Buch näher zu bringen!
    Den Tod zu erklären ist nicht immer so einfach und stirbt doch "Nur" ein Käfer oder ein Tier im Stall;)
    Bin total gespannt!
    Herzlich, Rita

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Beby

    Was für ein besonderes Thema. Zum Glück haben meine Kinder vor 14 Jahren, als mein Vater starb, alles mitbekommen, waren an der Beerdigung und auf dem Friedhof mit dabei.

    Später kamen dann viele Fragen, wo der Grossvati nun sei und Oliver dann ganz pragmatisch: " Gäu der Grossvati brucht im Himmu kes Zahnbürstli me!"

    Ein Bilderbuch hätte das Erlebnis damals sicher noch abgerundet.

    Von dir gezeichnet kann es einfach nur wundeschön und liebevoll werden:-)

    Liebe Grüsse
    Christine
    PS kann den Link nicht öffen, schade..

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, doch leider ist die Sicherheitsfrage von Nöten, bitte habt Verständnis, Piri