www.beby-piri.blogspot.ch

www.beby-piri.blogspot.ch
www.beby.ch

Sonntag, 26. August 2012

Tagesheld


Immer wieder verirren sich kleine Häuserschnecken  an unserer Hausmauer. Heute Morgen, 5m über dem Boden, auf meiner Fensterbank, sagt mir doch so ein schleimiger Kerl:
"Guten Morgen"
Damit der starke Protz weiterhin Heldentaten vollbringen kann und am Nachmittag nicht im eigenen Saft schmort, hab ich ihm einen Flug zum Erdreich geschenkt.
Die Landung war sanft und die Geschichte hat nicht länger als 3Sek. gedauert.
Piri

Kommentare:

  1. ...aber wieder fantastische Zeichnungen abgeworfen. ich bin sehr begeistert, einfach wunderschön!

    Liebe Grüessli os Rieche

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  2. Hm, also ich denk mal, dass du der Schnecke keinen Fallschirm verpasst hat sondern sie kurz und bündig umbenannt hast in eine Flugschnecke :-)
    Guten Wochenstart und es liäbs Grüässli
    Ida

    AntwortenLöschen
  3. hihihiii gratis flug mit schwung!! so genial wie eine kleine schnecke dich zu solch tollen bildern inspirieren kann!!!
    ganz es liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  4. Sehr freundlich, wie du mit Kletterschnecke umgehst! Wir sind ein Heim für Spinnen. In manchen Ecken, leben die Spinnen schon sehr lange und ich erkenne sie wieder. Wir haben eine Fensterkastenspinne, recht groß. Neulich habe ich ausversehen unsere Badspinne beseitigt ... beim Putzen. Tat mir dann Leid. Hm.

    Liebe Grüße . Tabea

    AntwortenLöschen
  5. Piri die Schneckenretterin!
    Ein Hibedibipp Hurrrra
    Lass es dir gut gehn ma chère
    ♥-lich Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Was bist Du doch selbstlos liebe Piri:-). Da hat sich das Schnecklein aber gefreut, als es im hohen Bogen die Erde wieder ansteuerte, oder?
    Sie wird jetzt den anderen von ihrem tollen Erdenflug erzählen und dann kommen sie Dich alle auf der Fensterbank besuchen, um diesen Flug auch mal zu erleben. Viel Spass beim Schneckenretten.

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, doch leider ist die Sicherheitsfrage von Nöten, bitte habt Verständnis, Piri